Ich hatte einen schwarzen Hund

Fühlt sich Deine Depression auch an, als hättest Du einen schwarzen Hund? Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) erzählt gemeinsam mit dem Schriftsteller und Zeichner Matthew Johnstone die Geschichte „I had a black dog, his name was depression“. Zusammen mit dem Sprecher Andreas Sparberg hat Freunde fürs Leben e.V. eine deutsche Übersetzung des Videos produziert.

Neugründung: Selbsthilfegruppe für Frauen mit Ängsten und Depressionen in Cuxhaven

Viele Frauen leiden unter Ängsten und Depressionen. Manche sind zum ersten Mal depressiv oder leiden unter starken Ängsten – bei anderen treten diese Probleme immer wieder auf.Die Ursachen für Ängste und Depressionen sind vielseitig. Das können traumatische oder einschneidende Lebensereignisse wie eine Trennung sein, der Verlust eines Angehörigen, Einsamkeit oder fehlender Lebenssinn. Manchmal entsteht die … Read more